Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00bc925/walking/wp-content/themes/telegraph-child/single.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00bc925/walking/wp-content/themes/telegraph-child/single.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00bc925/walking/wp-content/themes/telegraph-child/single.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00bc925/walking/wp-content/themes/telegraph-child/header.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00bc925/walking/wp-content/themes/telegraph-child/header.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00bc925/walking/wp-content/themes/telegraph-child/header.php on line 4
Big Loop Trail im Chiricahua National Monument in Arizona - USA - Walking away... | Walking away…

Home » Wandern » USA » Arizona »

Big Loop Trail im Chiricahua National Monument in Arizona – USA

 

P1020967 300x168 Big Loop Trail im Chiricahua National Monument in Arizona   USAEine der schönsten Wanderungen im Südwesten der USA: der Big Loop Trail.  Die Tagestour führt mitten durch das “Wonderland of Rocks”  des Chiricahua National Monument in Arizona – USA.

Es geht  über den Echo Canyon, Inspiration Point und das Heart of Rocks durch eine faszinierende Felslandschaft.  Diese gut 16 km lange und recht anstrengende Wanderung, die immer wieder zu Fotostopps einlädt, ist mein persönlicher Favorit im Südwesten der USA.

Viel rauf und runter…

Der Trailverlauf ist in dieser Zusammensetzung wohl die anspruchsvollste Route, die intensive Einblicke in das Wonderland of Rocks des Chiricahua NM bietet. Speziell zum Ende der Tour gibt  es  einen sehr Kräftezehrenden Anstieg zurück zum Ausgangspunkt der Tour.

Enge Felspassagen wechseln ab mit spektakulären Aussichtspunkten

P1070892 168x300 Big Loop Trail im Chiricahua National Monument in Arizona   USA

Der Trail startet an der Echo Canyon Parking Area. Bereits nach ca. 100 Metern führt der Weg in eine  Ansammlungen von fantastischen Felsformationen.  Enge Felspassagen wechseln ab mit spektakulären Aussichtspunkten in den Canyon. Der Trail schlängelt sich mitten hindurch durch das Felslabyrinth.

Nach ca. 1,4 km die stetig bergab führen kommt man aus dem Felslabyrinth heraus  in den Echo Park einen Bereich mit einem dichten Bestand an großen Douglas Tannen und Arizona Zypressen.

Bald geht der Echo Canyon Trail in den Hailstone Trail über. Dieser führt relativ eben entlang des Hanges und bietet einen exponierten Blick in das Tal und auf das gegenüberliegende Wonderland of Rock, wohin uns unsere Tour später noch führen wird.  Nach ca. 3,5 km zweigt der Weg auf den Mushroom Rock Trail ab (Alternativ kann man hier  über den über den Massaipoint wieder zum Ausgangspunkt der Tour gehen).

Der Mushroom Rock Trail führt uns nun, durch einen dichten Wald, erneut stetig  bergan. Wenn der Wald nicht zu stark belaubt und grün ist,   kann man hier einen Blick auf den Namensgebenden Mushroom Rock (Pilsfelsen) werfen.

Big Balance Rock – unglaublicher Balanceakt der Natur

P1030006 300x168 Big Loop Trail im Chiricahua National Monument in Arizona   USANachdem über den Trail der Grad der Bergkette erreicht ist, gibt es einen Abzweig zum Inspiration Point. Dieser Abstecher hat keine großen Steigung und ist nicht allzu lang. Am Ende des Weges hat man einen guten Überblick über das Tal und einen Weitblick bis zum Chosice Stronghold. Wenn man auf diesen Abstecher verzichtet bzw.  zurück an der Abzweigung ist, geht es weiter über den Big Balance Rock Trail zu der namensgebenden Steinskulptur.

Es gibt im Park viele derartige Formationen – diese ist aber von der Größe und der im Verhältnis dazu winzigen Standfläche am sehenswertesten.
Fast 7 Meter breit und rund 8 Meter hoch ist dieser  mächtigen Felsbrocken.

Heart of Rocks – Ein Skulpturengarten

P1020936 300x168 Big Loop Trail im Chiricahua National Monument in Arizona   USANur wenige Meter hinter diesem Schauspiel geht es weiter direkt in das Heart of Rock. Der Rundweg ist ein absolutes Highlight – an jeder Ecke gibt es ehenswerte Steinformationen wie die Kissing Rocks oder die Duck on the Rock. Mit Fotostops dauert dieser kurze Abstecher deshalb länger wie die rund 1,5 km vermuten lassen. Der Trail ist zwar teilweise etwas eng und steil aber gut zu gehen.  Auf keinen Fall sollte man diesen Rundweg auslassen!!!

P1070860 300x168 Big Loop Trail im Chiricahua National Monument in Arizona   USANun geht es weiter über den Sarah Demings Trail. Dieser bietet noch einmal einige Ausblicke auf die Dragoon Mountains bevor es zügig hinab ins Tal geht. Nach einer Weile zweigt dann der Upper Ryholite Canyon Trail ab, der uns wieder zurück auf den Echo Canyon Trail bringt. Die Kombination der beiden Trails ist etwas anstrengend, da es stetig bergauf geht. Zum Glück liegen aber viele Bereiche im schattigen Wald.  Der letzte Abschnitt führt uns so noch einmal durch den Echo Canyon der aus dieser Laufrichtung viele neue Perspektiven zeigt.

Details zum BIG Loop Trail

  • Länge ca. 16,5 km (Rundweg)
  • Start: Trailhead an der Echo Canyon Parking Area
  • Dauer: ca. 7 -8 Stunden
  • Ausdauer: Hoch
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • Gefahrenpotential: gering-mittel
  • Auf-/Abstieg: hoch
  • Trinkwasser gibt es entlang des Trails nicht!
    Es sollte gerade im Sommer immer ausreichend Wasser mitgeführt werden.

Karte und GPS Track zum BIG Loop Trail


Alternative Routen:

Heart of Rocks Trail – ca. 14 km lange One Way Tour mit Shuttlebus der vom Visitor Center aus startet, dadurch wesentlich weniger Steigungen.

Links

 

 

 
Tags: , , , , , ,
 
 
 
 

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00bc925/walking/wp-content/themes/telegraph-child/footer.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00bc925/walking/wp-content/themes/telegraph-child/footer.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'id' in /www/htdocs/w00bc925/walking/wp-content/themes/telegraph-child/footer.php on line 4
-- Piwik -->